Akademie für Demokratie

Die Akademie für Demokratie erklärt elementare Begriffe der Demokratie, Geo-Politik und Wirtschaftssystems, damit speziell die einfache Bevölkerung ihr politisches Bewußtsein bilden kann. Sie dient als Koordinatensystem, damit sich jeder mit den grundlegenden politischen Begriffen vertraut machen kann und so der politischen Entfremdung und Verdrossenheit vorgebeugt wird.

Der Kapitalismus war gut für die „Entfesselung der Produktivkräfte“ (Karl Marx), aber nun MUSS er in eine Gemeinwohl-Ökonomie transformiert werden, wo Menschenrecht über Handelsrecht steht. Denn sonst zerstört der Kapitalismus mit seiner entfesselten und hemmungslosen „Gier nach Profiten“ die Gesellschaften und den Planeten. Der Mensch soll frei sein und nicht Lohnsklave in einem destruktiven Parasiten-System, das die Erde zerstört. Die Wirtschaft hat dem Menschen zu dienen!

Wir brauchen einen Systemwechsel. Wir können nicht mehr so weitermachen wie bisher. Da die politische Kaste aber trotz der schon länger andauernden politischen Krise immer noch nicht willens ist, dringend benötigte politische sowie soziale Reformen wie z.B. mehr Mitbestimmung und eine gerechte Besteuerung der Banken und Konzerne durchzuführen, wurde die GDU und die Freie Mikrofon Bewegung (FMB) gegründet, um als Partei bei der Bundestagswahl politisches Gestaltungspotenzial zu gewinnen und als Freie Mikrofon Bewegung (FMB) mehr politisches Bewußtsein in der Bevölkerung (speziell bei Nicht-Wählern) zu schaffen. Denn nur durch politisches Bewußtsein, wer wir sind, wohin wir gehen und wo unser Platz in der Gesellschaft ist, können wir gemeinsam eine Zukunft gestalten, die lebenswert FÜR ALLE ist.

Das jetzige Grundgesetz ist eine Auftragsarbeit der Allierten von 1945. Das Grundgesetz stellt also keine original deutsche Verfassung dar, sondern beinhaltet sehr viel alliiertes Recht (siehe dazu Prof. Josef Foschepoth und sehr gute Zusammenfassung aus „Die Anstalt“). Die alliierten Besatzungsmächte haben damals sehr viel alliiertes Recht ins Grundgesetz einflechten lassen.

Wenn wir aber eine grundlegende neue Politik machen wollen, wenn wir also einen Paradigmenwechsel erreichen wollen, dann müssen wir beim Fundament anfangen. Und das Fundament eines Staates ist seine Verfassung. Ein Paradigmenwechsel ohne eine neue Verfassung ist wie neuen Wein in alte Schläuche zu gießen. Oder noch drastischer formuliert: Ein Paradigmenwechsel ohne eine neue originale deutsche Verfassung, wie sie im Artikel 146 GG vorweggenommen wird, ist wie ein Haus auf fremden Boden zu bauen.

Elementar wichtig ist deswegen eine verfassungsgebende Versammlung (Artikel 146 GG). Denn nur wenn sich das deutsche Volk eine neue Verfassung gibt, können alliiertes Recht, das in das Grundgesetz eingewebt worden ist, herausgenommen und korrigiert werden. Dies ist elementar wichtig für das Selbstbestimmungsrecht und die völlige Unabhängigkeit und Souveränität eines Landes.

Bitte investieren Sie 15 Min ihrer Lebenszeit in das folgende Video. Es wurde nicht von der GDU gemacht, veranschaulicht aber die Problematik, in der sich Deutschland seit 1945 befindet. Der Titel mag etwas derbe sein, aber wie gesagt – wir haben das Video nicht gemacht, finden es aber hier bei der „Akademie für Demokratie“ gut platziert.

Hier ein lehrreiches und sehr gut gemachtes Video über unser Wirtschaftssystem, den Kapitalismus. Im Kapitalismus zu leben, aber nicht seine Mechanismen zu kennen, ist wie mit verbundenen Augen Auto zu fahren. Wir müssen die grundlegende „Betriebsanleitung“ kennen, um zu wissen, wo wir uns befinden.

Georg Friedman im März 2015 über das Verhältnis Deutschland – Russland. Er sagt, dass das US-Hauptziel seit 100 Jahren ist, ein Bündnis Deutschland Russland zu verhindern, weil damit die Amerikaner in Europa bedeutungslos würden. Die USA haben immer noch seit 1945 das militärische Oberkommando nicht nur in Deutschland, sondern auch in der EU. Wenn Europa aber eigenständige Entscheidungen treffen will, dann muß es sich aus der Abhängigkeit der USA befreien und sich emanzipieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Oder geärgert? Gibt’s Anregungen? Oder Verbesserungen? Schreiben Sie uns Ihre Meinung! Wir wollen Teamwork mit der Bevölkerung! Um die besten und gerechtesten Ideen zu sammeln und in unser Wahlprogramm aufzunehmen! Danke!

freundliche Grüße

die Globale Demokraten Union
– Wir leben Demokratie! –

hier geht’s zum Kontaktformular